Bei der Behandlung werden selbstauflösende Fäden, sogenannte "PDO-Fäden", in das Hautgewebe eingebracht, um erschlaffte Partien im Gesicht anzuheben und zu straffen. Durch die resorbierbaren Fäden wird die Collagen-Neogenese angeregt.

 

Diese Therapie hat somit einen doppelten Effekt:

- sofortige Straffung,

- dauerhafte regenerative Prozesse im Inneren der Haut.